Angefräste Glasleisten und verdeckte Beschläge

Bei herkömmlicher Bauweise werden die Scheiben mit Hilfe einer eingesetzten Glasleiste im Flügel fixiert. Dadurch lässt sich eine Fuge nicht vermeiden. Wenn die Glasleiste direkt in den Flügel eingefräst wird, gibt es einen nahtlosen Übergang vom Fensterflügel zur Scheibe. Außerdem ergibt sich durch die verbesserte Flügelstatik eine außergewöhnlich hohe Festigkeit, wodurch auch der Einbruchschutz deutlich erhöht wird. Angefräste Glasleisten erhöhen zudem die Dichtigkeit gegen Wind und Regen. Da sich damit der Wärmeverlust verringert verbessert sich auch der Dämmwert.

Verdeckt liegende Beschläge verstärken das klare und schöne Erscheinungsbild Ihrer Fenster. Wir empfehlen für diesen Einsatzzweck den vollkommen verdeckt liegenden Bandbeschlag Siegenia TITAN Axxent 24+

Moderne geradlinige Holzfenster ohne störende Fugen durch angefräste Glasleisten von Bröcking Fenster

Besuchen Sie unsere Ausstellung und lassen sie sich persönlich und individuell beraten.

Unsere Ausstellung ist geöffnet von Montag bis Freitag von 8:00 – 17:30 Uhr, am Samstag von 9:00 – 13:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie!